Verein

Kontakt

Peter Schlacher

Obmann

0660/7029666

Markus Sturmer

Kassier

0664/5960075

Martin Rabensteiner

Schriftführer, IT

0677/61307121

Barbara Steinkellner

Kassier-Stellvertreterin

Petra Schlacher

Schriftführer-Stv., PR/Sponsoren

0664/1156456

Drago

Maskottchen

Geschichte

Der SV Bad St. Leonhard entstand 1962 aus einer Fusion der zwei Leonharder Fußballklubs ATuS (gegründet 1949) und Union (1952). Schon bald konnte der SV Erfolge feiern, holte den kärntner Jugendmeistertitel und spielte einige Jahre in der Kärntner Liga. Nach großen Turbulenzen in der Mitte der 00er-Jahre setzt man nun wieder voll und ganz auf den eigenen Nachwuchs und einheimische Spieler.

Milestones

29. Juni 1962 Gründung des SV
1968 Meistertitel in der 2. Klasse D
1969 Meistertitel in der 1. Klasse D
Kärntner Meistertitel der Jugendmannschaft (U16)
1972 Einweihung des heutigen Sportplatzes in der Bambergerstraße
1976 Meistertitel in der Unterliga Ost und Aufstieg in die Kärntner Liga
1983 Abstieg aus der Landesliga
1996 Abstieg aus der Unterliga
2006 Abstieg aus der 1. Klasse
2012 Meistertitel in der 2. Klasse D und 50-Jahr-Jubiliäum
2013 2. Platz in der 1. Klasse D, Aufstiegsrelegation gegen Poggersdorf (0:3, 0:2 verloren)
2017 U9 erreicht kärntenweit den 3. Platz

Tabellen-Archiv

Standort

Bambergerstraße 526
9462 Bad St. Leonhard


Größere Karte anzeigen